/** autoplay mit Ton */

Im März dieses Jahres gingen wir mit der Podcastreihe „Auf den Zahn gefühlt“ online. Die Zugriffszahlen, die wir seither erreicht haben sind durchaus beachtlich, denn mitnichten zählen die zahnmedizinischen
Themen beim überwiegenden Teil der Bevölkerung zur favorisierten Unterhaltung oder gar Entspannung.

Nach unseren ersten beiden Podcasts – zunächst zum Ablauf einer Aligner-Therapie, dann zum ZFA-Ausbildungsberuf – informieren wir nun auch über den Zahnärztlichen Kinderpass und die Implantologie.

Mundhygiene bei Kindern kann auch für Eltern herausfordernd sein. PD Dr. Yvonne Wagner, Direktorin des kammereigenen Zahnmedizinischen Fortbildungszentrums in Stuttgart, gibt im Podcast über den
zahnärztlichen Kinderpass wertvolle Tipps zur Mundgesundheit und erläutert umfassend, warum eine gute Mundhygiene die Fähigkeit eines Kindes zum Essen, Schlafen, Sprechen und Spielen positiv beeinflussen kann – auch schon im Säuglingsalter.

Prof. Dr. Michael Korsch, Fachzahnarzt für Oralchirurgie im Zentrum für Implantologie und Oralchirurgie in Heidelberg sowie Leiter der Oralchirurgie an der kammereigenen Akademie für Zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe erklärt in der darauffolgenden Podcastfolge unter anderem, wie ein Implantat aufgebaut ist, ob es Faktoren gibt, die gegen das Einsetzen eines Implantats sprechen und wie lange Implantate im Schnitt halten.

Hören Sie rein, verlinken Sie sich und nutzen Sie dieses Medium der Information für Ihre Patienten*innen oder zum Azubi-Recruiting.
Sie finden die Podcast auf unserer Website und auf allen gängigen Portalen.

 

PDF herunterladen