/** autoplay mit Ton */

Bereits seit vielen Jahren zählen Bewegtbilder in Form von Filmen und Videos zu den wichtigsten Medien überhaupt. Was einst als künstlerischer Film begann und über Kino- und TV-Produktionen zu multimedialen Filmen wurde, ist längst fester Bestandteil unserer täglichen Unterhaltung. Auch im Bereich des
Marketings setzt man immer mehr auf Filme –
nun auch im IZZ.

An unseren Azubiständen möchten wir die
Besucher*innen mit einem Angebot an Bewegtbildern zum Ausbildungsberuf abholen. Bilder haben in der Werbung und im Marketing oft weitaus mehr
Ausdrucksstärke, sie sind bessere Botschafter für
Emotionen und Stimmungen als Texte und werden zudem durch das Auge auch schneller aufgenommen und verarbeitet.

Über einen neuen digitalen Infocounter können sich die angehenden ZFAs ab sofort über einen virtuellen Praxisrundgang und eingespielten Videos informieren, welche Inhalte der Lehrberuf in den ersten drei Jahren hat.

PDF herunterladen